Das Sitzungszimmer am Montag bleibt leer!

Die Montagssitzung findet ab sofort virtuell statt! Aufgrund der verordneten sozialen Distanzierung haben viele Unternehmen auf Homeoffice umgestellt. Nebst der technischen Herausforderung ausreichend Laptops zur Verfügung zu stellen, VPN-Zugänge einzurichten und Skipe-Sitzungen zu organisieren, entfällt auch die Montagssitzung in ihrer gewohnten Form.

Der soziale Treffpunkt fehlt Wen die Montagssitzung ausfällt, fällt nicht nur einfach eine Sitzung aus. Die Montagssitzung ist viel mehr. Für ein Team ist diese Sitzung ein Ritual und sozialer Treffpunkt. Auf dem Weg zur wöchentlichen Besprechung wird ein Lächeln ausgetauscht, eine flapsige Bemerkung gemacht oder erste bilaterale Fragen geklärt. Als Chef spüren Sie den Puls Ihres Teams.

Mit dem verordneten Homeoffice entfällt dieser Treffpunkt. Als Führungskraft sind Sie nun besonders gefordert. Wie kommunizieren Sie mit Ihrem Team? Wie werden Sie von Ihrem Team informiert? Eines ist klar, die Kommunikationswege müssen neu geregelt werden.

Teamführung in der Krise Führen heisst eine Welt zu gestalten, der andere Menschen gerne angehören wollen – auch in schwierigen Zeiten. Da sich die Rahmenbedingungen in einer Ausnahmesituation eher verschlechtern als verbessern, kommt der Präsenz der Führungskraft eine höhere Bedeutung zu. Plötzlich sind Sie als Führungskraft stärker gefordert und stehen mehr denn je im Rampenlicht.

Fünf Tipps, wie Sie als Chefin oder Chef klar und verständlich kommunizieren und informieren:

  1. Informieren Sie regelmässig. In Ausnahmesituationen gibt es mehr Fragen als Antworten.

  2. Legen Sie die Kommunikationskanäle fest. Damit klar ist, welche Informationen wo zu finden sind, ist eine klare Nutzung der Kanäle wichtig. Zum Beispiel die Telefonkonferenz Anstelle der Wochensitzung, der Skip-Austausch für bilaterale Fragen, die WhatsApp-Gruppe für Team-Informationen, der Mailverkehr wie üblich und die eingesetzten Social-Media-Tools wie Slack o.ä. für Projektinformationen.

  3. Definieren Sie straffe Sitzungsregeln und verwenden Sie eine Traktandenliste. So ist garantiert, dass die wichtigen Themen in nützlicher Frist diskutiert sind.

  4. Seien Sie konsequent. Damit vermitteln Sie Ihrem Team Sicherheit.

  5. Telefonieren Sie mit jedem Mitarbeitenden einzeln. Dieser Anruf ersetzt den Schwatz an der Kaffeemaschine. Fragen Sie, wie es ihr oder ihm geht, was sie/ihn gerade fordert. Damit sind Sie präsent und zeigen Interesse.

  6. Ohne Wertschätzung geht es nicht! Loben Sie Ihr Team, danken Sie Ihren Leuten mehr als sonst. Signalisieren Sie, dass der geleistete Effort gesehen wird.

Wir wünschen Ihnen eine gute Woche. Halten Sie durch und bleiben Sie gesund!

#strategie #kmu #mittodaiaufkurs #businesslotsen

#Unternehmen #Führung #Lösung #Arbeitsmarkt #Kommunikation #KMU #Konzept

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen